Montageprozesse werden zunehmend komplexer. Der Trend geht zu sinkenden Losgrößen, steigenden Variantenzahlen und immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen bei häufig wechselndem Personal.
Als preiswerte Antwort auf diese steigenden Anforderungen bieten wir die ELAM DIALOGFÜHRUNG, eine interaktive Werkerführung. Ihre Mitarbeiter werden damit im Montageprozess unterstützt und interaktiv durch die Arbeitsschritte geführt. Fehler werden reduziert und Anlernzeiten minimiert. Auch mit ungeschultem Personal können so die Qualitätsanforderungen eingehalten werden.
Die ELAM DIALOGFÜHRUNG ist auf unserem SWA-Mini Client (STAMA Nr. 3295) installiert. Im Paketumfang enthalten sind zusätzlich ein Scanner zum Aufruf der Variante und ein Touch Monitor zur Anzeige der Montageschritte. Die Ansteuerung von EC-Schraubern ist möglich.

DIALOGFÜHRUNG mit dem SWA-Mini Client

ELAM DIALOGFÜHRUNG -
INTERAKTIVE WERKERFÜHRUNG FÜR IHRE MONTAGE

DIE BASISAUSSTATTUNG ENTHÄLT

SWA-Mini Client
SWA-Mini Client

Der SWA-Mini Client verfügt über die wichtigsten Schnittstellen für kleine Peripherien – neben einem Anschluss für LAN und Scanner können bis zu drei Monitore simultan angeschlossen werden.

Handscanner
Handscanner

Der Handscanner überwacht die Entnahme der richtigen Bauteile und ermöglicht einen korrekten Variantenaufruf.

Touch Panel mit Arbeitsanweisung
Touch Panel

Durch optimale Grafikunterstützung und simple Bedienbarkeit garantiert das Touch Panel einen effizienten Prozessablauf.

IHRE VORTEILE

Zielgerichtete Informationsbereitstellung für Ihre Mitarbeiter
Geführte Montage, auch bei hoher Variantenzahl
Anlernzeiten werden minimiert
Fehler werden reduziert
Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Verbesserung der Prozesssicherheit
Kontrollierte Schraubprozesse über OpenProtocol oder WLAN-HS-T-Schrauber
 Eigenständige Inbetriebnahme
 Erweiterung zu einem ELAM START Paket oder einer VERBUNDANLAGE problemlos möglich

SO FUNKTIONIERT DIE DIALOGFÜHRUNG

Der Mitarbeiter ruft durch manuelle Auswahl am Touch Monitor oder über den Scanner die Variante auf und wird anschließend schrittweise durch die Montage geführt. Der Montageablauf kann in der ELAM-Verwaltung vom Anwender jederzeit leicht eingerichtet und geändert werden. Durch den Einsatz von EC-Schraubern sind kontrollierte Schraubprozesse mit gesicherten Nacharbeiten möglich.
Die Schraubdaten werden erfasst und in der Datenbank gespeichert. Auswertungen dieser Schraubdaten sind über einen separaten ELAM-Webserver möglich.
Die Anbringung des SWA-Mini Clients ist simpel und kann eigenständig mit wenigen Handgriffen erfolgen. Schauen Sie sich hierzu das entsprechende Video auf unserem YouTube-Kanal.

Interaktiver Schraubschritt mit der ELAM DIALOGFÜHRUNG
Beispielkonfiguration
Geräteplan ELAM DIALOGFÜHRUNG mit Schrauberanbindung

KONTAKTFORMULAR

KONTAKT

Bei weiteren Fragen zur ELAM DIALOGFÜHRUNG wenden Sie sich bitte an:

Frau Angelika Miedtank

Armbruster Engineering
Neidenburger Straße 28
28207 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 20 24 8-26
E-Mail: a.miedtank@armbruster.de